Auszug aus dem Trainingstagebuch





 








Tag 2, 24.12.2014

Die Motivation ist groß, es ist nach einer Woche Sturm endlich mal windstill, kalt und die Sonne lacht. Obwohl das Tempo nach 2 Aufwärmkilometern mit langsamen 6:00 vorgegeben ist, empfinde ich den Lauf als doch recht anstrengend. Vielleicht liegts am Wind, der nun doch wieder sturmartig bläst oder an meiner zu warmen Kleidung ... die oberste Schicht ausziehen ging nicht – Speckrollenalarm, so eitel bin ich dann doch... Jedenfalls bin ich froh, dass die 12 Kilometer geschafft sind und jetzt mixe ich mir eine Pina Colada, auf die freue ich mich schon seit gestern.